Gottesdienst mitgestalten

  • 1
  • 2
  • 3

Kommunionhelfer*in


In der heutigen Zeit ist es den Seelsorgern der Solidarpfarreien ein besonderes Anliegen, dass sich Männer und Frauen in den Pfarrgemeinden vor Ort engagieren. Eine gute Möglichkeit dazu, ist es sich als Kommunionhelfer/in ausbilden zu lassen. Als Kommunionhelfer/in übernimmt man dabei zwei ganz unterschiedliche Dienste. Auf der einen Seite hilft man dem Priester in der Heiligen Messe die Kommunion an die Gottesdienstbesucher auszuteilen und zum anderen kann und soll der Kommunionhelfer/in die Heilige Kommunion zu den Menschen nach Hause bringen, denen es nicht mehr möglich ist am (sonntäglichen) Gottesdienst der Pfarrgemeinde teilzunehmen. Die Ausbildung erfolgt an einem Samstag überregional durch die Erzdiözese München-Freising. Wenn Sie über 18 Jahre alt sind und sie sich gerne als Kommunionhelfer/in engagieren möchten, so melden Sie sich bitte zu einem persönlichen Gespräch bei Pater Benedikt (Tel. 87953-13).