Gottesdienst mitgestalten

  • 1
  • 2
  • 3

 

                                                                                                                                                                                Lektorenteam_Juli2021

 

 

Lektor*in


Seit vielen Jahren haben wir in unseren Solidarpfarreien Lektoren/innen, die in der Heiligen Messe das Wort Gottes aus der Bibel vortragen. Daneben werden von den engagierten Laien auch noch die Fürbitten vorgelesen.

Wenn Sie auch Interesse haben, sich als Lektor/in zu engagieren, können Sie dies jederzeit tun. Wichtig dabei ist nur, dass Sie Freude am (Vor-) Lesen und bereits das Sakrament der Firmung empfangen haben. Außerdem sollten Sie die Bereitschaft mitbringen, an einem diözesanen Lektorenkurs teilzunehmen. Die Anmeldung zu diesem Kurs übernimmt das zuständige Pfarramt, welches auch die Kosten übernimmt.

Die Einteilung des Lektorendienstes wird von jeder Solidarpfarrei eigenständig übernommen und Sie bekommen rechtzeitig im Vorfeld Bescheid. Ein herzliches Vergelt´s Gott allen Ortsverantwortlichen für diesen Dienst.

Aber warum sollte ich mich nun als Lektor/in engagieren? Einerseits ist es die Möglichkeit sich aktiv in das Gottesdienstgeschehen einzubringen und zum anderen wird sichtbar, dass alle Menschen berufen sind, das Wort Gottes zu verkündigen und den Menschen nahe zu bringen. Bei den Fürbitten bringen die Menschen Ihre Ängste, Sorgen und Anliegen vor Gott. Wenn dies nun nicht durch den Priester alleine erfolgt, sondern durch einen Laien, wird auch hier die Gemeinschaft der Kirche sichtbar und dass die Fürbitten Anliegen, Ängste und Sorge der gesamten Menschheitsfamilie sind. 

Über eine Verstärkung der Lektorenteams würden wir uns sehr freuen, bitte melden Sie sich einfach bei Pater Benedikt oder im Pfarrbüro.